Ergebnisse der Atemwegsinfektions-Erfassung

Ad hoc Atemwegsinfektions-Erfassung der Krankheitslast bei stationär behandelten Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Hintergrund

Im Herbst 2021 startete die Ad hoc-Erfassung zu „Akuten Atemwegsinfektionen (ARI)“ mit dem Ziel, die damalige RSV-Erkrankungswelle und die damit verbundenen Belastungen der deutschen Kinderkliniken zu erfassen und zu objektivieren. Im Zuge der Omikron-Welle wurde die Ad hoc-Erfassung im Januar 2022 um eine SARS-CoV-2-Meldung erweitert. Tägliche Meldungen von Neuaufnahmen und Anzahl von stationär behandelten Kindern und Jugendlichen mit SARS-CoV-2-Infektionen haben uns enorm geholfen, ein gutes Bild über die Auslastung deutscher Kinderkliniken im Verlauf der RSV- und der Omikron-Welle zu erhalten.

Im Herbst 2022 startete eine neustrukturierte Atemwegsinfektions-Erfassung. Dabei handelt es sich nun um eine syndromische Erfassung klinisch relevanter Atemwegsinfektionen, die zu einer stationären Aufnahme führen. Der Anteil der Aufnahmen, die durch SARS-CoV-2, RSV oder Influenza verursacht werden, soll dabei explizit erfasst werden.

Meldung von Erkrankungen

Wir freuen uns sehr, wenn Ihre Kinderklinik uns weiterhin dabei unterstützt, die Krankheitslast von Atemwegsinfektionen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland zu erfassen. Vollständige Informationen zur Atemwegsinfektions-Erfassung und zur Teilnahme finden Sie auf der Seite der Atemwegsinfektions-Erfassung und im FAQ. Individuelle Fallmeldungen (besonders von symptomatischen Patienten/innen) können im nach wie vor bestehenden compARI- bzw. PIMS-Survey erfolgen.

Bei Rückfragen oder Anmerkungen

Haben Sie Rückfragen oder Anmerkungen an uns, dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an die folgende Adresse: dgpi-surveys@ukdd.de. Wir möchten Sie darauf hinweisen, keine sensiblen Patientendaten per E-Mail an uns zu senden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung bei diesem Projekt!

Aktuelles

DGPI Mitglied werden

Atemwegsinfektions-Erfassungs-Statistiken der DGPI

  • Dieser Bericht zeigt die Entwicklungen der an die DGPI über die Ad hoc-Atemwegsinfektions-Erfassung gemeldeten Fälle bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland.
  • Die hier veröffentlichten Statistiken erfassen nicht jeden hospitalisierten Fall von Atemwegsinfektionen, sondern nur die, die in unserer Erfassung gemeldet wurden.
  • Die Zeitspanne, die die Daten jeder einzelnen Tabelle und Abbildung abdeckt, ist im Titel der jeweiligen Grafik angegeben.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir hier leider keine spezifischen Informationen zu Einzelfällen veröffentlichen. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.