Unsere Forschungslandkarte bietet …

Unsere Forschungslandkarte bietet Informationen über wissenschaftliche Projekte an einzelnen Kliniken und Instituten in Deutschland und benachbarten Ländern an.

Forschung

Forschungslandkarte
  • Bremen
  • Frankfurt am Main
  • Freiburg im Breisgau
  • Leuven, Belgien
  • Mainz
  • München
  • Würzburg

BREMEN

Prof. Hess-Kinderklinik
Prof. Dr. Hans-Iko Huppertz (Hans-Iko.Huppertz@klinikum-bremen-mitte.de, Tel. 0421-497 5411)
Dr. Petra Kaiser-Labusch (Petra.Kaiser-Labusch@klinikum-bremen-mitte.de, Tel. 0421-497 5380)
Prof. Hess-Kinderklinik, Klinikum Bremen-Mitte
St. Jürgen Str. 1, 28205 Bremen

  • NTM-Kids-Studie (teilnehmendes Zentrum)
  • PISA-Studie (Prevalence of invasive Staph. aureus infections; teilnehmendes Zentrum)

FRANKFURT

Universitätskinderklinik, Labor für Infektionsimmunologie
Prof. Dr. Thomas Lehrnbecher (Thomas.lehrnbecher@kgu.de, Tel. 069-6301 83481)
Dr. Stanislaw Schmidt (Stanislaw.schmidt@kgu.de, Tel. 069-6301 83928)
Universitätskinderklinik Frankfurt
Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt

  • Untersuchungen zur Interaktion von Immunzellen (z.B. Natürlicher Killer-Zellen oder Pilz-spezifischer T-Zellen) mit Pilzen wie Aspergillus spp. oder Mukormyzeten
  • Studien zur Prophylaxe von Pilzinfektionen bei Kindern mit Chemotherapie
  • Genetische Prädisposition von Infektionen bei Kindern mit AML
  • Charakterisierung von zerebralen Pilzinfektionen bei immunsupprimierten Kindern (in Kooperation mit verschiedenen deutschen Zentren für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie)
  • Phase I / II Studien zu Antimykotika im Kindesalter (Industrie-gesponsorte Studien)

FREIBURG

AG Infektions-Epidemiologie und -Pathogenese im Kindesalter
Prof. Dr. Philipp Henneke (philipp.henneke@uniklinik-freiburg.de, Tel. 0761-270 45291)
Prof. Dr. Markus Hufnagel (markus.hufnagel@uniklinik-freiburg.de, Tel. 0761-270 45291)
Abteilung Pädiatrische Infektiologie und Rheumatologie
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Freiburg
Mathildenstraße 1, D-79106 Freiburg

  • NTM-Kids-Studie
  • PREPARE-Projekt (Platform foR European Prepardness Against (Re-)emerging Epidemics)
  • Antibiotikaverbrauchserhebungen und -analysen in der stationären wie ambulanten Pädiatrie im Rahmen der internationalen ARPEC-, GARPEC-, Global PPS-Projekte, sowie der nationalen ADKA-if-RKI-Erhebungen

AG Angeborene Immunität
Prof. Dr. Philipp Henneke (philipp.henneke@uniklinik-freiburg.de, Tel. 0761-270 45291)
Sektion Pädiatrische Infektiologie und Rheumatologie
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Freiburg
Mathildenstraße 1, D-79106 Freiburg

  • Definition bakterieller Toxine
  • Interaktionen von bakteriellen Toxinen mit Rezeptoren
  • Protein-Protein-Interaktionen zwischen Toll-like Rezeptoren (TLR) und nachgeordneten Signalmoleküle

MAINZ

AG Pädiatrische Infektiologie
Prof. Dr. Stephan Gehring (paed-cmi-labor@uni-mainz.de, Tel. 06131-17 975)
Prof. Dr. Markus Knuf
(paed-cmi-labor@uni-mainz.de, Tel. 06131-17 975)
Dr. rer. nat. Britta Gröndahl (paed-cmi-labor@uni-mainz.de, Tel. 06131-17 975)
Labor für Pädiatrische Infektiologie
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsmedizin der JoGu-Uni Mainz
Verfügungsgebäude 911 / R.01-345, Obere Zahlbacher Str. 63, 55131 Mainz

  • Klinische Präsentation von Atemwegsinfektionen
  • Relevanz von Ko-infektionen
  • Erfassung des Antibiotikagebrauchs bei Atemwegsinfektionen
  • Entwicklung neuartiger Multiplex-PCR Verfahren

AG Pädiatrische Immunologie und Impfstoffentwicklung
Prof. Dr. Stephan Gehring (paed-cmi-labor@uni-mainz.de, Tel. 06131-17 975)
Prof. Dr. Markus Knuf
(paed-cmi-labor@uni-mainz.de, Tel. 06131-17 975)
Dr. rer. nat. Claudius Meyer (paed-cmi-labor@uni-mainz.de, Tel. 06131-17 975)
Labor für Pädiatrische Infektiologie
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsmedizin der JoGu-Uni Mainz
Verfügungsgebäude 911 / R.01-345, Obere Zahlbacher Str. 63, 55131 Mainz

  • Neonatale Immunologie – IL27 im frühen Kindesalter
  • Neonatale Sepsis – IL27 und Mikrobiom
  • Inflammation bei pädiatrischen Tuberöse Sklerose-Patienten
  • Topische Anwendung von mTOR-Inhibitoren
  • Nanokapsel-basierte Immunisierung gegen virale Hepatitiden
  • Dexamethason-Nanokapseln zur Hemmung intrahepatischer inflammatorischer Prozesse
  • Optimierung der Adjuvantierung von Impfstoffen zur optimalen Aktivierung von primären neonatalen dendritischen Zellen

AG Infektionsepidemiologie
Dr. Frank Kowalzik, M.Sc. (paed-cmi-labor@uni-mainz.de, Tel. 06131-17 975)
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsmedizin der JoGu-Uni Mainz
Verfügungsgebäude 911 / R.01-345, Obere Zahlbacher Str. 63, 55131 Mainz

  • Disease burden of rotavirus gastroenteritis in children in Germany: a retrospective hospital-based surveillance
  • Burden of disease of norovirus gastroenteritis among hospitalized patients in Germany
  • Epidemiologie und Prävention von transfusionsassoziierten Infektionen

Zentrum für Klinische Studien
Prof. Dr. Markus Knuf (paed-cmi-labor@uni-mainz.de, Tel. 06131-17 975)
Dr. med. Dorothee Kieninger (paed-cmi-labor@uni-mainz.de, Tel. 06131-17 975)
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsmedizin der JoGu-Uni Mainz
Verfügungsgebäude 911 / R.01-345, Obere Zahlbacher Str. 63, 55131 Mainz

  • Referenzzentrum Impfberatung
  • Impfung immunsupprimierter Patienten
  • Impfungen bei Menschen mit neurologischen Krankheiten

LEUVEN, BELGIEN

AG Pathogenese der Endokarditis
Prof. Dr. Ruth Heyning (ruth.heying@uzleuven.be, Tel. 0032-16-340638)
UZ Leuven: Kinderkardiologie
KU Leuven: Cardiovascular Developmental Biology
Herestraat 49, 3000 Leuven, Belgien

  • S. aureus Infektionen: Bedeutung spezifischer S. aureus Oberflächenmoleküle
  • Bakterielle Adhäsion an verschiedene Gewebe, Tissue Engineering

MÜNCHEN

AG Prevention, Diagnostik und Therapie EBV-assoziierter Erkrankungen
Prof. Dr. Uta Behrends (uta.behrends@lrz.tum.de, Tel. 089-3187 1518)
PD Dr. Josef Mautner
(mautner@helmholtz-muenchen.de, Tel. 089-3187 1518)
PD Dr. Nikolaus Rieber (nikolaus.rieber@lrz.tum.de)
Pädiatrische Infektiologie und Immunbiologie
I) Kinderklinik Schwabing
Technische Universität München
Kölner Platz 1, D-80804 München
II) Abteilung Genvektoren
Helmholtz Zentrum München
Marchioninistrasse 25, D-81377 München

  • EBV-KIDS und EBV-AYAS (Studien zu Risikofaktoren der Infektiösen Mononukleose)
  • EBV-Heterogenität (Vergleichende Analyse der Immunantworten gegen verschiedene EBV-Stämme)
  • EBV-spezifische T-Zelltherapie im Mausmodell
  • Identifikation von EBV-Epitopen für die adoptive T-Zelltherapie
  • Identifikation von EBV-getriggerten Autoantigenen
  • EBV-Vakzine
  • Mechanismen der MHCI- und MHCII-restringierten Antigenpräsentation

WÜRZBURG

Forschungsgruppe für Infektionsepidemiologie
Prof. Dr. Johannes Liese (Liese_J@ukw.de, Tel.: 0931-201 27725)
Dr. rer. nat. Andrea Streng
(Streng_A@ukw.de, Tel.: 0931-201 27783)
Sektion Pädiatrische Infektiologie und Immunologie
Universitätsklinikum Würzburg
Kinder- und Poliklinik
Josef-Schneider-Straße 2, 97080 Würzburg

AG Pädiatrische Rheumatologie und Spezielle Immunologie
Prof. Dr. Martina Prelog (Prelog_M@ukw.de; Tel.: 0931-201 27708)
Dr. rer. nat. Giovanni Almanzar
(Almanzar_G@ukw.de; Tel.: 0931-201 27760)
Sektion Pädiatrische Infektiologie und Immunologie
Universitätsklinikum Würzburg
Kinder- und Poliklinik
Josef-Schneider-Straße 2, 97080 Würzburg

  • Virus-spezifische T-Zellen (Zytomegalievirus, CMV; Epstein-Barr-Virus, EBV; Varizella-Zoster-Virus, VZV): bei Patienten unter pharmakologisch relevanter Immunsuppression bei Patienten mit Autoimmunerkrankungen oder Organtransplantation
  • Inflammatorische T-Zellen (Th1/Th17/Treg Balance): bei Autoimmunerkrankungen und Infektionserkrankungen (z. B. Candida albicans, VZV, CMV)
  • Vakzinologie: humorale Antikörper-Antwort (Konzentration, Antikörper-Avidität) und zelluläre Immun-Antwort nach Impfungen
  • Infektions-Epidemiologie: Antibiotika-resistente Harnwegs- und Sepsis-Erreger im Kindesalter und Kolonisation mit extended-spectrum-beta-lactamase-(ESBL)-produzierenden Bakterien