Um zu erläutern, wie der Survey funktioniert, haben wir einige häufig gestellte Fragen und Antworten zusammengestellt.


Voraussetzung zur Teilnahme am Post-COVID-19 Survey (Phase I) ist der gesicherte direkte Nachweis von SARS-CoV-2 mittels PCR oder Antigen-Schnelltest (nicht ein alleiniger positiver Antikörper-Nachweis) in der Vorgeschichte des/der Patienten/in.

  1. Auf der DGPI COVID-19 Seite befindet sich ein Link zur Post-COVID-19-Survey-Seite (Phase I).
  2. Nachdem Sie auf die Schaltfläche „Zugang zum Post-COVID-19 Survey“ geklickt haben, werden Sie zum REDCap-System an der Uniklinik Dresden weitergeführt.
  3. Nach dem Ausfüllen erhalten Sie  eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bitte bewahren Sie Ihre Bestätigungs-E-Mail auf. In dieser E-Mail wird die Fallnummer enthalten und ein PDF-Dokument angehängt sein, das Ihre eingegebenen Daten anzeigt.

Am besten melden Sie Ihren Post-COVID-19 Fall unmittelbar, wenn Sie Ihren Patienten behandelt haben. Der Nachweis eines kausalen Zusammenhangs der erhobenen Symptome zu der nachgewiesenen SARS-CoV-2 Infektion ist explizit keine Voraussetzung zur Meldung.

Wir haben die Frage der Notwendigkeit einer individuellen Einwilligung für den Survey bei einer anonymen Datenerfassung geprüft und die Freigabe der Ethikkommission des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden, dass diese nicht eingeholt werden muss. (Siehe Ethikvotum und Addendum). Dieses Vorgehen wird analog auch beim „Lean European Open Survey on SARS-CoV-2 infected patients“ (LEOSS) so angewandt.

Nein, der Nachweis eines kausalen Zusammenhangs der erhobenen Symptome zu der nachgewiesenen SARS-CoV-2 Infektion ist explizit keine Voraussetzung zur Meldung.

Gerne! Der Erfassungsbogen bietet die Möglichkeit eine erneute Meldung des/der gleichen Patient*in anzugeben. Dadurch können wir auch Informationen über den zeitlichen Verlauf von Symptomen erheben.

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an postcovid19-survey@uniklinikum-dresden.de und teilen Sie uns die Fallnummer der Post-COVID-19 Meldung mit. Wir werden Ihnen dann einen personalisierten Link zuschicken, über den Sie die Bearbeitung vornehmen können.

Bitte beachten Sie, dass Sie aktuelle Versionen von Webbrowsern installiert haben, wenn Sie die Erfassungsbögen ausfüllen. Aus Sicherheitsgründen muss das Betriebssystem Ihres Computers ebenfalls aktuell sein und Sie müssen Cookies in Ihrem Webbrowser und auf der Survey-Webseite zugelassen haben. Wenn Sie beim Ausfüllen des Formulars auf Schwierigkeiten stoßen, dann versuchen Sie bitte, einen anderen Webbrowser zu verwenden und/oder den Browser-Cache zu leeren.

Bei Rückfragen an uns oder Anmerkungen, schreiben Sie uns eine E-Mail an die folgende Adresse: postcovid19-survey@uniklinikum-dresden.de. Wenn Sie Ihre zugewiesene Fallnummer bereits kennen, geben Sie sie bitte als Betreff ein. Bitte verschicken Sie keine sensiblen Patientendaten in Ihrer E-Mail an uns.