Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie, e.V.
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Anstelle des Termins im Oktober 2020 wird diese Veranstaltung wegen der COVID-19 Pandemie als ABS-Grundkurs auf 27.9. – 29.9.2021 verschoben.

Der ABS Kurs im Zusammenhang mit dem IIK wird diesen Herbst ebenfalls nur online durchgeführt werden können, da die derzeitigen Regelungen einen Präsenzkurs nicht erlauben. Wir haben im April 2021 erstmals den Kurs online durchgeführt und waren von den zusätzlichen Möglichkeiten sehr angetan. Auch das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Durch die Videokonferenz-plattform lies sich sehr gut diskutieren und auch die Gruppenarbeiten waren durch entsprechende Möglichkeiten (Breakout Rooms) sehr konstruktiv und individuell. Als Konsequenz aus diesen positiven Erfahrungen haben wir für die Zukunft geplant, mindestens einen der zwei jährlichen ABS Kurse in diesem Format durchzuführen, da dies die Teilnahme für viele erleichtert.

Die rasche und besorgniserregende Zunahme von Antibiotikaresistenzen ist im Wesentlichen auf den breiten und häufig unkritischen Einsatz von Antibiotika zurückzuführen. Verschiedene Studien gehen davon aus, dass 30 – 50% der Antibiotikagaben klinisch nicht gerechtfertigt sind. Deshalb wurden in den letzten Jahren Strategien zum rationalen Einsatz von Antibiotika entwickelt, die als Antibiotic Stewardship (ABS) bezeichnet werden. Bei Früh- und Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen sowie auch bei jungen Erwachsenen mit chronischen Grundkrankheiten (z.B Mukoviszidose), die in der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendmedizin behandelt werden, gibt es in Bezug auf den rationalen Einsatz von Antibiotika eine Vielzahl an Besonderheiten, die spezielle pädiatrisch-infektiologische Kenntnisse und pädiatrisch-klinische Expertise erfordern. Dies will dieser pädiatrie-spezifische ABS-Kurs vermitteln.

Zur Kurs-Anmeldung

Share This Story, Choose Your Platform!

Nach oben