Aktuelle Ergebnisse der DGPI-Datensammlung von stationären COVID-19 Fällen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vielen Dank für die Unterstützung der COVID-19 Survey der DGPI. Erklärtes Ziel ist es, die verfügbaren Daten möglichste schnell dem Kollegenkreis zugänglich zu machen. Zum ersten Mal wurden nun Kinder mit nachgewiesener SARS-CoV-2 Infektion gemeldet, die auch eine intensivmedizinische Unterstützung benötigen. Auffallend ist auch der nicht unerhebliche Anteil an neonatalen Infektionen.

Fragen oder Anregungen zur Auswertung der Daten können Sie gerne an covid19-survey-feedback@dgpi.de richten.

COVID-19 Statistiken der DGPI

Aktuelle Entwicklungen der an die DGPI über „Aufnahme-Meldung“ und „Entlass-Survey“ gemeldeten stationären Aufnahmen von Kindern und Jugendlichen mit COVID-19 in Deutschland

  • Die hier veröffentlichten Statistiken erfassen nicht jeden pädiatrischen Fall, der mit dem Virus infiziert ist, sondern nur Patienten, die stationär aufgenommen und die über die „Aufnahme-Meldung“ oder den „Entlass-Survey“ der DGPI gemeldet wurden. Die Daten sind daher nicht gleichbedeutend mit den deutschlandweiten COVID-19 Meldedaten des Robert Koch-Instituts.
  • Durch verzögerte Meldungen von Aufnahme und Entlassung werden auch bereits vergangene Kalenderwochen weiterhin aktualisiert, weshalb die regelmäßig veröffentlichten Survey-Updates lediglich die uns am Stichtag zur Verfügung stehenden Meldedaten umfassen. Eine möglichst zeitnahe Meldung nach bekannter Infektion erhöht die Aktualität der veröffentlichten Zwischenergebnisse.
  • Die Daten der einzelnen Tabellen und Abbildungen werden laufend aktualisiert. Die Zeitspanne, die die Daten jeder einzelnen Tabelle und Abbildung abdeckt, ist im Titel der jeweiligen Grafik angegeben.

Heatmap, 18.03.2020 – 30.03.2020

Durch Verschieben des Reglers wechseln Sie zwischen den Kalenderwochen.

KW 13Gesamt
Bundesland KW 13 Gesamt
Baden-Württemberg 5 11
Nordrhein-Westfalen 2 4
Sachsen 1 3
Bayern 2
Schleswig-Holstein 1
Hamburg 1
  • Bitte beachten Sie, dass die aktuelle, noch nicht vollendete, Kalenderwoche in den Heatmaps noch keine Beachtung findet, allerdings in den übrigen Graphiken bereits enthalten ist.